Needle Valves

Da sie fast kein "Totvolumen" haben, dosieren Nadelventile sehr exakt verschiedenste Punkt- und Liniengrößen. Eine Rändelschraube zur Einstellung des Ventilhubes erleichtert die Feineinstellung der Dosierpunkte. Die Nadelventile sind wartungsfreundlich und es gibt somit nur geringe bis keine Stillstandszeiten. Durch die kompakte Konstruktion und schnelle Montage lassen sie sich einfach in automatisierte Anwendungsprozesse integrieren.

Das TS5420 ist ein regelbares, über eine Feder geschlossenes Einwege-Nadelventil, das pneumatisch gesteuert wird. Alternativ ist es möglich, das Nadelventil auch als ein Zwei-Wege-Ventil ohne Kolbenfeder über einen zweiten Drucklufteingang zu betreiben.

Das Mikro-Nadelventil TS5440 liefert sehr präzise Dosierergebnisse kleinster Mengen hinab bis zu 0,0005 cm3, da das Öffnen und Schließen der Materialkammer direkt in der Dosiernadel erfolgt.

Die benetzten Teile des TS5440-Ventils sind aus FDA-konformem 303-Edelstahl.

Empfohlenes Steuergerät: TS500R, TS350, TS250

Hier anklicken, um das Ventil TS5420 in Aktion zu sehen

Anwendungsbeispiele

Applikationsführer Ventile